Chemie am Gymnasium Buchloe

Chemie am Gymnasium Buchloe

Unsere Lehrkräfte im Fach Chemie:

Annett Adamczewski
Günter Czermak
Berndt Günther
Manuel Mühlbauer
Dr. Peter Neth
Susanne Steppi
Walter Stollovsky

- wenn’s stinkt und kracht und man gefährliche Experimente macht -

So stellen sich viele Schüler den Chemie-Unterricht vor, denn Walter White aus „Breaking Bad“ macht es schließlich vor. Ganz so wie in der Serie ist es aber nicht, obwohl es auch manchmal knallt, brennt und eigenartig riecht. Die Chemie hat viel mehr zu bieten, denn sie beeinflusst unser tägliches Leben in einer Vielzahl von unterschiedlichen Bereichen.

Zentrale Aufgabe des Schulfaches ist es, die Schüler mit den spezifischen Fragestellungen, Lösungswegen und Denkstrategien der Chemie vertraut zu machen und den Lernenden fachbezogene Kenntnisse und Methoden zu vermitteln.

Besonders wichtig ist uns als Fachschaft, den Unterricht lebendig und anschaulich zu gestalten und den Bezug zum Alltag aufzuzeigen, um den Schülern ein positives Bild der Chemie zu vermitteln. Dazu verwenden wir Methodenwerkzeuge, Lernapps sowie Modelle und verschiedene Experimente. Gemäß dem Motto „learning by doing“ bieten wir vor allem den Schülern des naturwissenschaftlichen Zweiges die Möglichkeit in der wöchentlichen Profilstunde selbstständig Versuche durchzuführen. Dafür wurden am Gymnasium Buchloe optimale Arbeitsbedingungen geschaffen. In den Jahrgangsstufen 8 bis 10 werden die Klassen jeweils in zwei Kleingruppen geteilt, die im Chemie-Übungs-Saal arbeiten können. Durch die geringe Schüleranzahl werden die Schüler individuell gefördert und haben die Möglichkeit, auch komplexe Experimente zu erproben.

Damit auch aufwendige Versuche durchgeführt werden können, werden Microscale-Experimente (in kleinem Maßstab) eingesetzt. Dabei werden von den Schülern die Versuchsaufbauten mit medizinischen und alltäglichen Standardartikeln (z. B. Bleistiftminen, Stecknadeln, Spritzen, Filmdosen) aufgebaut. Durch diese Versuchsaufbauten ist es somit auch möglich, Experimente, die sonst wegen hoher Kosten nur demonstriert werden können, von allen Schülern durchführen zu lassen. Denn das selbstständige Experimentieren bringt auch eine Menge Spaß mit sich, so dass wir hoffentlich zu Recht behaupten können: „Bei uns stimmt die Chemie.“

Lehrwerke:

Naturwissenschaftlicher Zweig:                                     

  • Jahrgangsstufe 8: Chemie heute 8, Westermann

ISBN: 978-3-14-191900-4

  • Jahrgangsstufe 9: Chemie heute 9 NTG, Schroedel

ISBN: 978-3-50-786167-1

  • Jahrgangsstufe 10: Chemie heute 10 NTG, Schroedel

ISBN: 978-3-50-786-169-5

 

Sprachlicher Zweig:                           

  • Jahrgangsstufe 9: Chemie heute 9, Schroedel

ISBN: 978-3-50-786-185-5

  • Jahrgangsstufe 10: Chemie heute 10, Schroedel

ISBN: 978-3-50-786-187-9

 

Oberstufe:                       

  • Jahrgangsstufe 11: Elemente Chemie 11, Klett

ISBN: 978-3-12-756800-4

  • Jahrgangsstufe 12: Elemente Chemie 12, Klett

ISBN: 978-3-12-756810-3

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben