Biologie am Gymnasium Buchloe

Biologie am Gymnasium Buchloe

Unsere Lehrkräfte im Fach Biologie:

Annett Adamczewski, Berndt Günther. Manuel Mühlbauer, Dr. Peter Neth, Pascal Rentel ,Leonie Sprich, Susanne Steppi

 

Bedeutung der Biologie als Unterrichtsfach

Die Biologie ist eine Naturwissenschaft. Das Wort „Biologie“ ist von den griechischen Wörtern bios (Leben) und „logos“ (Lehre) abgeleitet und bedeutet Lehre vom Leben. Sie untersucht Erscheinungen des Lebens von Pflanzen, Tieren, Pilzen, Mikroorganismen und nicht zuletzt des Menschen. Hauptforschungsbereiche der Biologie umfassen die Entstehung, Erscheinungsformen, Gesetzmäßigkeiten und die Entwicklung der Lebewesen.

Aufgrund der extremen Vielfalt unterschiedlicher Lebensformen lassen sich manche Zusammenhänge nicht mithilfe von bereits vorhandenem Sachwissen erklären. Deshalb werden in einem ersten Schritt Vermutungen aufgestellt, sogenannte Hypothesen. Diese müssen durch geeignete Methoden überprüft werden. Dabei werden im Wesentlichen drei Methoden der Erkenntnisgewinnung angewandt: beobachten, vergleichen und Experimente durchführen. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen liefern neue Erkenntnisse, die das Wissen über die Natur ständig erweitern.

Wichtig ist hierbei, sich der Vorläufigkeit des Wissens bewusst zu sein, da neu gewonnene Erkenntnisse oftmals neue bzw. veränderte Sichtweisen erfordern.

Naturwissenschaften prägen unsere Gesellschaft nachhaltig und bilden heute einen wesentlichen Teil unserer kulturellen Identität. Biologische Erkenntnisse haben für die Medizin (z.B. Molekulare Grundlagen von Infektionskrankheiten und des Immunsystems, Antibiotika-, und Impfstoffentwicklung) sowie in den Bereichen Ernährung, Gentechnik, Biotechnologie und Umwelt hohe gesellschaftliche Relevanz. Zudem gewinnen sie in der großtechnischen Anwendung immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung.

Das Fach Biologie fördert durch die Auseinandersetzung mit diesen Themen sowie den Arbeitsmethoden und Denkweisen der Fachwissenschaft die Kompetenzen, die Schüler für eine naturwissenschaftlich-technische Berufsorientierung, aber auch für die aktive Teilhabe an der öffentlichen Diskussion benötigen. Die rasante Zunahme der Erkenntnisse in der Humanbiologie sowie die Erkenntnisse aus der Evolutionstheorie beeinflussen überdies in hohem Maß unser Selbstverständnis und unser Weltbild.

Die von der Natur ausgehende Faszination und das Wissen, dass der Mensch seine Umwelt tiefgreifend beeinflusst, zugleich aber Teil derselben ist, stellt nicht zuletzt die Grundlage zur Achtung vor dem Lebendigen und zur Verantwortlichkeit des Menschen für sein Handeln dar.

Stundenzahlen und Lehrplaninhalte

In den Klassenstufen 5 und 6 wird das Unterrichtsfach Biologie im Rahmen des Unterrichtsfaches „Natur und Technik” unterrichtet. Ab Jahrgangsstufe 8 ist Biologie ein eigenständiges Unterrichtsfach. Für das 9-jährige Gymnasium gilt folgende Stundentafel mit nachfolgenden Inhalten (für die Jahrgangsstufen 11 und 12 gilt derzeit noch der G8-Lehrplan):

Jahrgangs-stufe

Wochen-

stunden

Inhalte

5

3

Biologie – die Wissenschaft von den Lebewesen

Der Mensch als Lebewesen

Samenpflanzen als Lebewesen

Ökosystem Grünland

6

2

Samenpflanzen als Lebewesen

Biodiversität bei Wirbeltieren – Variabilität und Angepasstheit

Verwandtschaft der Wirbeltiere und Evolution

Ökosystem Gewässer

8

2

Informationsaufnahme, -verarbeitung und Reaktion

beim Menschen

Fortpflanzung und Individualentwicklung des Menschen

Verhalten – genetisch bedingt und erlernt

Suchtgefahren und Gesundheit

Ökosysteme unter dem Einfluss des Menschen

9

2

Mikroorganismen in der Biotechnologie

Genetik und Gentechnik

Evolution

Biodiversität bei Wirbellosen – Variabilität und Angepasstheit

Ökosystem Boden

10

2

Ökosystem Mensch

Stoff- und Energieumwandlung im Menschen

Vergangenheit und Zukunft des Menschen

11

3

Strukturelle und energetische Grundlagen des Lebens

Genetik und Gentechnik

Der Mensch als Umweltfaktor – Populationsdynamik

und Biodiversität

12

3

Evolution

Neuronale Informationsverarbeitung

Verhaltensbiologie

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben