TurnON - Workshoptage im Funkhaus des BR

Vor dem Funkhaus des BR
Das TurnON-Team 2019
Das TurnON-Team 2019

Mitglieder der Schulradiogruppe konnten an zwei Workshoptagen hinter die Kulissen des Bayerischen Rundfunks blicken.

Junge Radiomacher aus ganz Bayern trafen sich an zwei Tagen im Funkhaus des BR, um an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Dabei wurde auch in diesem Jahr ein vielfältiges Angebot präsentiert. Musikredaktion, Sport, Nachrichtendienste, Radiohörspiel, Sounddesign oder Radiospiele standen zu Wahl. Für die ganz jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde ein spezieller Basiskurs angeboten.

Innerhalb weniger Stunden wurde recherchiert, O-Töne eingefangen, Moderatorentexte verfasst und eingesprochen, Beiträge geschnitten und mit Klangbetten unterlegt. Die beteiligten Coaches unterstützten die Schülerinnen und Schüler zwar, doch gaben diese an, dass die Kinder und Jugendliche hoch motiviert und sehr selbstständig an ihrem gemeinsamen Beitrag gearbeitet hätten.

In der Abschlussrunde wurden dann die einzelnen Beiträge aus den Nachwuchs- und Aufbauworkshops präsentiert. Diese lösten gleichsam Staunen, Überraschung oder auch ein heiteres Lachen aus - eben alles, was gutes Radio ausmacht.

Das Gymnasium Buchloe ist Projektpartner des Bayerischen Rundfunks – und wir freuen uns schon auf die Teilnahme am TurnON-Wettbewerb 2019. Bis dahin gilt es nun die gewonnenen Ideen und Anregungen in eigene Tonprojekte umzusetzen.

(Thomas Schielle)