Spendenlauf

Quelle: Bilder © 2016 Google, Kartendaten © 2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009)

Im Rahmen der Klimawoche findet am Freitag vor den Pfingstferien ein Spendenlauf statt!

Liebe Schüler, Eltern und Sponsoren,

in der Woche vom 30.05. bis 03.06.22 findet am Gymnasium Buchloe die Klimawoche statt. In diesem Rahmen wird am Freitag, dem 03.06. (Ersatztermin: 23.06.), ein Spendenlauf organisiert, dessen Erlös schulinternen sowie regionalen Klima- und Ukraineprojekten zugutekommt. Die Klassen 5-11 laufen geschlossen.

Die Grundidee des Laufs ist, dass sich jeder Schüler einen oder mehrere Sponsoren sucht (aus dem Verwandten-/Freundeskreis, Firmen…), die für jede gelaufene Runde (ca. 1 km) einen gewissen Betrag spenden.  Schätzen Sie als Sponsor die Laufleistung Ihres Kindes bitte realistisch ein (jeder Läufer kann max. 1 Std. laufen und/oder gehen!).

Die LäuferInnen versuchen natürlich beim Spendenlauf so viele Runden wie möglich zu schaffen, so können wir als Schule gemeinsam eine hohe Summe für den guten Zweck spenden. Als besonderen Anreiz erhält die Klasse mit der höchsten erlaufenen Rundenzahl eine eiskalte Belohnung. Das Alter der Läufer wird bei dieser Auszählung berücksichtigt.

Falls Ihr Kind die im Sportunterricht ausgeteilte Sponsorenkarte nicht erhalten oder verloren hat, können Sie diese hier herunterladen und selbst ausdrucken.   

(Download Sponsorenkarte PDF)

 

Was passiert mit den Spendengeldern?

Mit der erlaufenen Summe wollen wir folgende Projekte unterstützen:

  • Klimamaßnahmen für die Schule
    • z. B. PV auf Fahrradunterstand
    • Kauf von Steckdosen mit Zeitschaltuhr zur Reduktion des Stromverbrauchs
    • Wettbewerb: mit dem Fahrrad oder zu Fuß in die Schule anstelle von Elterntaxi
  • Klimaprojekte in Buchloe:
    • Recycling von Büchern aus dem Bücherbasar des Freundeskreises Gymnasium Buchloe e. V. (z. B. Kunstprojekte)
    • Zusammenarbeit mit dem Buchloer Repair Café
    • Umweltprojekte mit den Firmenpartnern unserer Schule
  • Klimafonds: Bündnis klimaneutrales Allgäu
  • Flüchtlingshilfe Ukraine (z. B. Sprachkurse vor Ort, Materialbeschaffung).

 

Über die genaue Verteilung der Gelder soll dann entschieden werden, wenn die zur Verfügung stehende Summe feststeht.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Elternbriefen:

(Download Elternbrief)

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen, sonniges Wetter, lauffreudige SchülerInnen und ein möglichst hohes Spendenaufkommen. Allen bereits jetzt herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!                                                                                                                            

 

Rainer Loibl, Karin Pfisterer, Anja Heuberger, Fabian Koch (Organisatoren)

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben