Planspiel-Börse

Unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen betreten das (Börsen-)Parkett. Die Kick-Off-Veranstaltung weckte dabei bereits großes Interesse.

Am 4. Oktober stellten zwei Mitarbeiter der Sparkasse Kaufbeuren den Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse in der Bibliothek des Gymnasiums das "Planspiel Börse" vor.

Zunächst einmal wurde erläutert, was eine Börse überhaupt ist, nämlich ein Markt mit leicht handelbaren Gütern. Danach wurden die Schüle darüber informiert, welche Tätigkeiten in einer Börse verübt werden, welche Bedeutung der Bär und Bulle für die Börse haben - sie symbolisieren nämlich fallende bzw. steigende Börsenkure - und was der DAX eigentlich ist, nämlich kein Tier.

Schließlich wurden wir über den Ablauf des Planspiels Börse informiert. Hier bekommt man einen fiktiven Geldbetrag, mit dem man sich online Aktien kaufen und diese auch wiederverkaufen kann. Ziel des Spiels ist es, entweder das größte Endkapital zu haben oder den nachhaltigsten Weg gegangen zu sein. Der Hauptpreis ist eine Fahrt nach Berlin.

Es nehmen alle Schüler der 10. Jahrgangsstufe teil und die Gewinner werden am 15. Dezember bekannt gegeben. Wir hoffen auf steigende Aktienkurse. ;-)

 

Janina Käß / Tatjana Scott, 10a

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben