Offizielle Eröffnung des Schülercafés „Gennach Bistro“ am Gymnasium Buchloe

Nachdem sich die 24 Schülerinnen und Schüler des Bistro-Teams um Studienrätin Anna Rädlein-Braun erfolgreich eingearbeitet haben, waren außerschulische Partner und Eltern eingeladen hinter die Kulissen des Schülerunternehmens zu blicken.

Zuerst wurde ein kleiner Einblick in die Organisation des Teams gegeben. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in verschiedenen Abteilungen und treffen sich jeden Donnerstag ab 7.15 Uhr zur Vorbereitung des Pausenverkaufs.

Anschließend hatten die Gäste die Möglichkeit den Pausenverkauf live mit zu erleben. Der Ausblick von der Empore wurde mit einem Buffet aus Waffeln, Wraps, Vollkornbroten mit Frischkäse und Smoothies versüßt.

Das Gymnasium verfolgt mit der Etablierung des "Gennach Bistros" verschiedene Ziele. Zum einen soll ein "gesundes Pausenbrot“ zu moderaten Preisen angeboten werden. Zum  anderen wird die Identifikation mit der Schule gesteigert und wichtige Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität und die Fähigkeit zur Selbstreflexion gefördert.

Das Team des "Genbach-Bistros" bedankt sich vor allem bei Frau Germscheid von der Vernetzungsstelle für Schulverpflegung Schwaben für die wertvollen Tipps, bei Frau Nadja Olschewsky bzw. der Firma Exquisa für die materielle Unterstützung und bei

Herrn Hans Haumayr für die Bereitstellung der Haftpflichtversicherung.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben