Naturfotografie - Bilderausstellung des Gymnasiums Buchloe im Rathaus

„Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.“ (Henri Cartier-Bresson)

Seit September 2018 beschäftigte sich die 11. bzw. 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Buchloe im Praxisseminar „Naturfotografie“, unter Leitung des Biologielehrers Jan Kolditz, mit der hohen Kunst des Fotografierens. Die Seminargruppe eignete sich dabei Expertenwissen aus der Fotografie an (z.B. Makroaufnahmen, Zusammenspiel von Blende, Tiefenschärfe und ISO-Wert). Im Fokus standen Naturaufnahmen in der Stadt Landsberg, die sich von der Masse abheben und die Symbiose von Natur und architektonischer Kunst widerspiegeln sollten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 14 professionelle Drucke auf Leinwand (Maße: 40x60 bis 60x80 cm).

Die erste Vernissage, die bereits einen Verkauf von vier der Bilder mit sich brachte, fand in der Langen Kunstnacht im Café Maxx in Landsberg statt. Bereits ab jetzt präsentiert das Seminar die 10 Kunstwerke bis Mitte November im Foyer des Rathauses Buchloe für die Öffentlichkeit. Während der bekannten Öffnungszeiten des Rathauses sind Sie herzlich dazu eingeladen, die Ausstellung des Gymnasiums Buchloe zu besuchen.

Es besteht die Möglichkeit, die Fotodrucke käuflich zu erwerben. Die Preisspanne bewegt sich von 36 (kleines Bild) bis 64 Euro (großes Bild). Bei Kaufinteresse können Sie gerne die Bildernummer notieren und das Seminar unter der vor Email-Adresse jan.kolditz@gymnasium-buchloe.de kontaktieren. Die Einnahmen kommen der Abikasse des Abiturjahrgangs 2020 zugute. Das Seminar freut sich über Ihren Besuch und hofft auf Ihr Kaufinteresse.

Patrick Fischer, (Q12)