Klassensprecherseminar

Zwei intensive und produktive Tage in Memhölz!

Wie schon im vergangenen Schuljahr ging es für alle Klassensprecher, zwei Tutoren und die Schülersprecher für zwei Tage in das "Haus der Familie" in Memhölz.

In kleinen Workshops arbeiteten die Schüler am ersten Tag an den Themen "Sucht", "Nein sagen", "Schulentwicklung", "WhatsApp-Regeln" und "Party Vorbereitung". Zudem erhielten die Klassensprecher der 5. und 6. Jahrgangsstufe eine kurze Einführung in die "Aufgaben eines Klassensprechers".

Nach einer gemeinsamen Nachtwanderung und einem Spieleabend wurden am folgenden Tag die Ergebnisse unserem stellvertretenden Direktor Herr Pfaffendorf vorgestellt. So hatten die Schüler die Gelegenheit ihre eigenen Ideen für die Entwicklung der Schule einzubringen.

Ein besonderer Dank geht an die Frank Hirschvogel Stiftung und den Freundeskreis des Gymnasiums Buchloe, die durch ihre großzügige Unterstützung eine kostenfreie Teilnahme aller Schüler ermöglichten.