Jugendwettbewerb Informatik

9 Schülerinnen und Schüler des Buchloer Gymnasiums erhalten Preise

Unter Anleitung der Informatiklehrkräfte StR Martin Unglert und StRin Sylvia Zimmer haben über 50 Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe an den ersten beiden Runden des Jugendwettbewerbs Informatik teilgenommen. Erfreulicherweise waren darunter bereits 9 Schülerinnen und Schüler des Buchloer Gymnasiums, die 1. bzw. 2. Preise erhalten haben.
Der Jugendwettbewerb Informatik ist das jüngste Wettbewerbsformat der bundesweiten Informatikwettbewerbe. Dabei können SchülerInnen auch ohne Kenntnisse einer Programmiersprache einfache aber auch anspruchsvolle Programmieraufgaben lösen. Das Programmieren erfolgt durch einfaches Zusammenschieben von Bausteinen zu ganzen Programmen.
Im September wird zeitgleich mit dem Bundeswettbewerb Informatik die 3. Runde des Jugendwettbewerbs Informatik stattfinden.  Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern auch in der letzten Runde viel Erfolg!

Foto:
Erfolgreiche Teilnehmer des Jugendwettbewerbs der Klasse 7A zusammen mit Schulleiterin Dr. Angela Bogner, Sylvia Zimmer und den 9 Preisträgern:
Anna-Lena Aigner, Kara Balcioglu, Dana Denß, Marie Deyerle, Xenia Kratel, Philip Pracht, Sebastian Sinda(1. Preis), Antonia Stiegelmayr und Sophia Stojicic