„HFF macht Schule“

Das W-Seminar Französisch in München

Am Donnerstag, den 06.02.20 besuchte das W-Seminar „Die Französische Filmkomödie“ zusammen mit der Seminarlehrkraft Matthias Zink-Adamczewski im Rahmen einer ganztägigen Exkursion die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) im Münchner Museumsviertel.

Die Schülerinnen zeigten sich beeindruckt von der technischen Ausstattung der modernen Hochschule. Das Seminar absolvierte einen spannnenden Workshop zum Thema „Filmanalyse“ und bekam einen kleinen Einblick in die Arbeit der Filmstudent*innen.

Im Anschluss stattete der Kurs noch dem Romanistikinstitut der LMU einen Besuch ab.

Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der romanischen Literaturwissenschaft führte die Gruppe durch das erst vor kurzem eingeweihte Philologicum.

Der Kurs bestaunte diese hochmoderne Präsenzbibliothek mit mehr als 400.000 (!) Büchern in über 80 Sprachen. Insgesamt stehen dort auf 6.000 qm über 14 km Regalböden für Werke der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft zur Verfügung!

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben