Fotoausstellung des P-Seminars „Naturfotografie"

Seminar stellt an der Langen Kunstnacht in Landsberg Fotos im Café Maxx aus.

Am 14.09.2019 war es endlich so weit: Unser Highlight, die Fotoausstellung des P-Seminars „Naturfotografie" in der Langen Kunstnacht in Landsberg im Café Maxx. 

„In der Natur und der Welt gibt es keine Dissonanzen, die eine löst sich in der anderen auf." (Hans Christian Anderson) 

Die Teilnehmer des P-Seminars „Naturfotografie", unter Leitung von Jan Kolditz, kreierten im vergangenen Schuljahr Fotoaufnahmen, die die Symbiose von Natur und architektonischer Kunst in der Stadt Landsberg widerspiegeln. Nach der Auswahl und Nachbearbeitung der Fotos erteilten wir den Auftrag für den professionellen Druck auf Leinwand (Maße: 40x60 - 60x80 cm).

Dann waren wieder unser Teamgeist, Organisationstalent und unsere Kreativität gefordert, um unserer Fotopräsentation zu einem (Verkaufs-)Erfolg zu verhelfen. Am Vortag hingen wir unsere Drucke mit den Naturfotografien samt Beleuchtungseffekten im Café Maxx auf. Jedes Bild erhielt einen passenden Titel. Die Ausstellung war von 19 - 23 Uhr geöffnet und wurde abwechselnd von verschiedenen Seminarteilnehmern betreut. An der langen Kunstnacht sprachen jeweils zwei Seminarteilnehmer mit selbst gebastelten Pappumhängern mit Werbebotschaft als Eyecatcher die Passanten, die durch die Altstadt flanierten, an, um sie zu einem Besuch unserer Ausstellung zu motivieren. Darauf wurden auch zwei Journalisten der Zeitung „Landberger Tagblatt" aufmerksam und fotografierten und interviewten uns.

Im Café selbst nahmen jeweils einige Schüler die Gäste in Empfang und führten sie durch die Ausstellung. Wir informierten die Kunstinteressierten über unser P-Seminar und den Entwicklungsprozess bis hin zum Projekt in der Kunstnacht. Zudem interpretierten wir die Intention unserer Aufnahmen, nahmen Stellung zu den fotografischen Leistungen (Tiefenschärfen, Spiegelungseffekte, Licht-/ Schattenspiele) und öffneten so das fotografische Auge des Betrachters und auch so manchen Geldbeutel. Unsere Vernissage war ein voller Erfolg: Wir erfuhren sehr viel Lob und Anerkennung von den Besuchern und verkauften bereits vier Bilder.

Nach dem Bilderabbau planten wir bereits die nächsten Aktionen, da noch zehn Fotodrucke zum Verkauf stehen. Zu diesem Zweck sind eine weitere Ausstellung im Buchloer Rathaus sowie ein Verkauf beim alljährlichen Weihnachtskonzert des Gymnasiums Buchloe geplant. Sie sind dazu herzlich eingeladen! Erzielte Gewinne gehen in die Abikasse der Q12 - wir danken für Ihre Unterstützung.

Patrick Fischer, Q12

Die Fotoausstellung des Seminars ist vom 2.10. bis 8.11.2019 zu den Öffnungszeiten im Buchloer Rathaus zu sehen.