Die Schulimkerei am Gymnasium Buchloe: Bekannt aus Funk und Fernsehen

Bayerischer Rundfunk berichtet von der Schulimkerei

Mittlerweile ein fast schon gewohntes Bild: Kameras und Mikrofone stehen im Gelände der Schulimkerei, daneben ein Reporter, der einen Bericht von der Arbeit unser Schulimker erstellt. Diesmal war Rupert Waldmüller vom Bayerischen Rundfunk zu Gast und machte die Aufnahmen für eine Radioreportage, die auf Bayern 1 zu hören war und einen Fernsehbericht, der in der Abendschau im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Ein besonders glücklicher Zufall war es, dass kurz vor der Ankunft von Rupert Waldmüller ein Schwarm aus einem der Schulvölker ausgeflogen war und sich an einem benachbarten Baum gesammelt hat. So konnte sogar vom Einfangen der Schwarmtraube berichtet werden. Zudem wurde an diesem Tag auch der erste Honig geschleudert und die erste in der Schulimkerei geschlüpfte Königin gezeichnet. 

Die Jungimker konnten sich in den Berichten als Experten beweisen und erklärten gelassen, wie man ein Volk kontrolliert, den Honig schleudert oder woran man eine Königin erkennt. Ein wichtiges Thema war auch, wie man sich vor Stichen schützen kann und welche Schutzkleidung man dazu am besten trägt. Dies hätte auch Rupert Waldmüller besser beherzigt, denn aufgrund der Wetterlage waren die Bienen nicht ganz so sanftmütig wie gewohnt und so kam es zu dem ein oder anderen Stich, den der Reporter allerdings souverän wegsteckte.

Den Fernsehbericht findet man in der Mediathek des BR:

https://www.br.de/mediathek/video/bienenfleissig-im-unterricht-honig-aus-der-schule-av:5cfa712bf8b6ce001a922d7d

Den Radiobericht können wir hier aus rechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen.