Der Schulsieger beim Diercke-Geographiewettbewerb 2017 steht fest

Florian Thätner hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler teilgenommen und den Sieg auf Schulebene errungen.

Nachdem der Schüler der 10. Jahrgangsstufe den Klassensieg erreicht hatte, konnte er sich danach als Schulsieger gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den „Landesentscheid Bayern“.

Durch den Landessieg würde sich der 16-jährige Florian einen Platz im großen Finale von Diercke Wissen am 9. Juni 2017 in Braunschweig sichern, in dem die Landesfinalisten gegeneinander antreten.

Mit im Bild ist der Geographielehrer Thomas Schielle, der ihm für die nächste Runde die Daumen drückt.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben