Der kleine Prinz landet in Buchloe

Zum 75. Geburtstag des kleinen Prinzen spielt das Unter- und Mittelstufentheater das berühmte Stück von Antoin de Saint- Exupéry

Nach vielen Wochen konzentrierter (und auch lustiger) Proben ging am Dienstag erstmalig der Bühnenvorhang für unseren kleinen Prinzen auf. Die Zuschauer erwartete eine Mischung aus Theater (Leitung: Thomas Schielle) und Tanzeinlagen (Leitung: Karin Pfisterer).

Nach 75 Jahren ist die Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry so aktuell wie eh und je. Er schildert darin die Welt der Erwachsenen aus der Sicht des kleinen Prinzen fernen Mini-Planeten B612.

Anna (Thuy-An Luong) und Sophie (Madeleine Liebig) entdecken in einem verstaubten Dachboden ein Tagebuch und durchleben dadurch die Reise des kleinen Prinzen (Maria Wintersohl) noch einmal.

Charmant, aber doch auch schonungslos, hält der kleine Prinz der Erwachsenenwelt den Spiegel vor: Die großen Leute vergeuden ihre Zeit, hören nicht mehr auf ihre Gefühle, sammeln Vermögen an, fertigen Menschenmassen nur noch ab und betäuben sich dann mit Alkohol.

Auf der Erde erfährt der kleine Prinz dann von einem Fuchs (Selina Beck), dass man "nur die Dinge kennt, die man zähmt." Schließlich erfährt der kleine Prinz dann das große Geheimnis des Fuchses: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt dfür die Augen unsichtbar."

Weitere Vorstellung in der Aula:

  • Montag, 23.07.2018, 17 Uhr - vor dem Schulfest (Öffentliche Vorstellung)

Wir bedanken uns beim Freundeskreis des Gymnasium Buchloe e.V. für die Bereitstellung von Requisiten.

Ebenso bedanken wir uns beim Technik-Team, welches uns mit sehr viel Einsatz bestens unterstützt hat.