„Der gefährliche Traum“ - Lesung mit der Autorin Claudia Frieser

Die Autorin Claudia Frieser

In die dichten und unheimlichen Wälder des Spessarts entführte Claudia Frieser am Donnerstag, 30. März 2017, die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des Gymnasiums Buchloe.

Eigens für diese Lesung war die Autorin aus Bamberg angereist, die vor allem für ihre vierbändige Reihe um den Jungen Oskar, der sich auf Zeitreise ins mittelalterliche Nürnberg begibt, bekannt und von der Kritik hoch gelobt wird.

Vorgelesen wurde den Gymnasiasten aber aus dem spannenden Jugendroman „Der gefährliche Traum“, der teils in der Gegenwart, teils aber auch in der Vergangenheit spielt. Als Einstimmung auf den Inhalt unterhielt sich die Autorin, die eigentlich Archäologin ist,  mit den Kindern über die Zeit des 30jährigen Krieges und seine Auswirkungen auf die Menschen. Wegen der großen Not nahmen sie die extrem harten Strafen, die von Claudia Frieser sehr anschaulich dargestellt wurden, in Kauf und entschlossen sich, ihrem Elend durch Räuberei zu entkommen. Diese Informationen waren wichtig für die Handlung des Buches, aus dem die Autorin geschickt gewählte Ausschnitte vorlas. Dabei suchte sie immer wieder das Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern, um z.B. über eigene Erfahrungen oder auch Handlungsalternativen der Hauptfiguren zu reden. Natürlich wurde der Schluss nicht verraten, auch wenn die Neugier groß war.

Zum Abschluss der Lesung beantwortete Frau Frieser bereitwillig viele Fragen zu ihren Büchern oder auch ganz allgemein zu ihrer Autorentätigkeit.

Sicherlich wurde bei einigen Kindern die Lust geweckt, das vorgestellte Buch zu Ende zu lesen.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben