Bläserklassenwettbewerb

Bläserklassenwettbewerb in München - Zweiter Platz für Jahrgangsstufe 6

Seit mehreren Wochen wurde in den beiden gemeinsamen Bläserklassen der Mittelschule und des Gymnasiums Buchloe fleißig für den BBMV-Bläserklassenwettbewerb in München geprobt. Am Freitag, den 31.Mai 2019 war es dann endlich so weit. Mit dem Bus fuhren die 48 Kinder gemeinsam mit einigen Eltern, Herrn Frank, dem Schulleiter der Mittelschule, Herrn Pitzl, Herrn Hermann und Frau Wörle nach München. In der Alten Kongresshalle waren zuerst die Sechstklässler unter der Leitung von Heidi Wörle am Start und durften auf einer tollen Bühne vor wohlwollendem Publikum ihre vier Stücke der Fachjury präsentieren. Bewertet wurde hier unter anderem Intonation, Rhythmik, Dynamik und Klangqualität. Besonders die Amboss-Polka begeisterte das Publikum und die Juroren. Der Solist zeigte, dass er nicht nur mit Sticks und Snare-Drum, sondern auch mit Hammer und Amboss musizieren kann.

Während die Sechsten gleich im Anschluss an ihren Vortrag ihr Mittagessen bekamen fuhr die Bläserklasse 5 mit dem Bus zum Augustinerkeller. Nach kurzem Einspielen und Einstimmen der Gruppe durften auch sie unter dem Dirigat von Raphael Pitzl ihre drei Stücke der Jury vorführen. Die Bläserklasse 6 kam genau richtig zu Fuß im Augustinerkeller an, sodass sie unsere Gruppe auf der Bühne kräftig mit Applaus unterstützen konnten. Nun hatten sich die Fünftklässler auch ihr Mittagessen verdient und konnten sich am Buffett bedienen. Bei traumhaftem Wetter nutzten die Buchloer Kinder den Biergarten und den dazugehörigen Spielplatz zum Toben, Ratschen und Eisessen. Auch die Lehrer und Eltern ließen es sich hier gut gehen. Mit dem Bus fuhr die ganze Mannschaft wieder zurück in die Alte Kongresshalle, in der die Preisverleihung stattfand. Alle Teilnehmer des Wettbewerbes machten den Großen Saal zu einem echten Tollhaus und sorgten im wahrsten Sinne für „aufgeheizte“ Stimmung. Voller Spannung wurden die Ergebnisse erwartet und die Bläserklasse 5 erreichte mit einer Punktzahl von 257 einen stolzen 8. Platz. Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse der Bläserklasse 6 lagen die Nerven während der Verkündung allmählich blank – die Buchloer wurden lange nicht aufgerufen und bejubelten immer stärker jeden Platz, den sie nicht belegten. Schließlich wurden sie für den 2. Platz mit 287 Punkten geehrt und durften ein Preisgeld von 400€ entgegennehmen. Voller Stolz und Freude fuhren alle Musiker und Musikerinnen wieder sicher mit dem Bus nach Buchloe. Es war ein rundum gelungener Tag, den alle in schöner Erinnerung behalten werden.

 

Heidi Wörle und Raphael Pitzl