Bald wieder mehr Bienen im Buchloer Schulwald

GB Robot Champs bauen Wildbienenhotel und hoffen auf große Unterstützung zur Verbesserung des Lebensraums der Bienen.

Das Team „GB Robot Champs“ des Gymnasiums Buchloe nimmt dieses Jahr wieder an der First Lego League, einem weltweiten Roboter-Wettbewerb, teil. Es geht um das Thema „Animal Allies“, also der Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Neben der Konstruktion und Programmierung eines Roboters, der vorgegebene Aufgaben zu lösen hat, ist die Präsentation eines Forscherauftrags ein zentraler Bestandteil des Wettbewerbs.

Inspiriert durch einen Artikel in der Buchloer Zeitung mit dem Titel  „Es summt und brummt kaum noch“ haben sich die Teilnehmer der GB Robot Champs folgender Frage angenommen: „Warum kommt es zum Bienensterben und was kann der Mensch dagegen tun?“ In ganz Deutschland sind in den letzten Jahren die Bestände an Bienenvölkern um bis zu 60 Prozent zurückgegangen! Und dies hat durchaus tiefgreifende Auswirkungen auf den Menschen: nicht nur die Obst- und Gemüseerträge gehen zurück, ohne Bestäubung gibt es auch keine Pflanzen und damit auch keine Nahrung mehr für Tier und Mensch.

Wir sind der Meinung, dass jeder Einzelne den Bienen helfen und ihnen damit vielleicht wieder ein sicheres Zuhause geben kann.

Die GB Robot Champs haben sich dafür auch schon Lösungsansätze überlegt:

  • Um den Bienen zuerst einmal ein Stück ihres Lebensraumes in einer oft gnadenlos zugepflasterten Umgebung zurückzugeben, kann jeder in seinem Garten etwas beitragen, z. B. wenn man an einigen Stellen nicht so oft mäht und damit dem Gras und den Blumen eine Chance zum Wachsen gibt.  Mit der Zeit nehmen die sehr genügsamen Bienen diesen Platz an.
  • Eine zweite Lösung ist das sogenannte Wildbienenhotel. Dieses besteht im einfachsten Fall aus nichts weiter als einem Holzblock in beliebiger Größe und verschieden großen Löchern, die in den Block hineingebohrt werden. Mit diesen kleinen Dingen helfen wir nicht nur den Bienen, sondern im Umkehrschluss auch uns selbst.
  • Die GB Robot Champs haben zusammen mit Förster Stephan Fessler ein Wildbienenhotel im Schulwald des Gymnasiums Buchloe aufgestellt. Weitere werden folgen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

→ Wozu ist das Wildbienenhotel gut?

→ Anleitung zum Bau eines Wildbienenhotels

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben