AK Uganda

AG Uganda nimmt 400 Euro durch das Catering am Weihnachtskonzert ein

Auch am diesjährigen Weihnachtskonzert 2016 konnte die AG Uganda durch die Übernahme des Caterings die St. Veronica School in Uganda finanziell unterstützen.

Die kleine Schule im Westen des sehr armen Landes wird momentan von 172 Schülern besucht. Viele der Kinder leben im angeschlossenen Waisenhaus, die meisten davon sind AIDS-Waisen. Derzeit wird dringend Geld für neue Schulbücher und die Reparatur des durch die Regenzeit stark beanspruchten Schulgebäudes benötigt.

Die Schülerinnen und Schüler der AG Uganda haben bei den letzten Veranstaltungen bereits viel Erfahrung im Bereich des Caterings gesammelt und konnten dadurch mit einer durchdachten Vorbereitung und einem reibungslosen Ablauf beeindrucken. Bereits eine Stunde vor dem Konzert öffnete der Verkauf. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich an den weihnachtlich dekorierten Tischen zu stärken und mit anderen Zuhörern des Konzerts auszutauschen.

Dank des großen Zuspruchs der Konzertbesucher und natürlich dank der Arbeit der AG Uganda konnten am Ende 400 Euro eingenommen werden, die zu einhundert Prozent der St. Veronica Community School in Uganda zu Gute kommen.