Initiative "Gesunde Pause"

Mit tatkräftiger Unterstützung der Hauswirtschaftsmeisterin und Ernährungsfachberaterin Marianne Nieberle haben sich alle 6. Klassen mit dem Thema „Gesundes Pausenbrot“ auseinandergesetzt. Nachdem sich die Schüler mit dem Zuckergehalt in unterschiedlichen Lebensmitteln befasst hatten und feststellten, dass auch Organgensaft lieber als Schorle getrunken werden soll, haben sie ihre selbst mitgebrachten Lebensmittelverpackungen auf den Zuckergehalt untersucht.

Dabei konnten sie feststellen, dass Zucker verschiedene Namen trägt und oftmals in der Zutatenliste versteckt ist. Damit es nicht nur bei einer theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundes Pausenbrot blieb, haben sich alle Schüler, ausgerüstet mit eigenen Tellern und Streichmessern, praktisch mit der Erstellung eines Pausenbrotes vertraut gemacht.

Darüber hinaus haben sich die Schüler nach untenstehendem Rezept (Knuspermüsli) ein eignes Müsli gemischt und dieses dann auch mit Genuss verzehrt.

Probieren Sie es doch selbst mal aus.
Susanne Perlinger