Den Weltraum erforschen

In den Projekttagen lässt die Klasse 8b einen Ballon auf 40 km Höhe steigern

Wir, die Klasse 8b, haben in den letzten Wochen ein Projekt vorbereitet. Bei diesem Projekt lassen wir am Montag, den 15.07.2019 um 11.00 Uhr einen Ballon steigen, der an den Rand des Weltraums fliegt. Dieser Ballon schwebt dreimal so hoch wie ein Flugzeug, das sind ungefähr 40 km. An den Ballon haben wir eine Kamera und ein GPS Gerät befestigt. Mit dem GPS können wir den Ballon mitverfolgen und den Standpunkt herausfinden, wo er landet. Außerdem wird während dem Flug auch die Temperatur, der Luftdruck und die Ozonschicht gemessen. Wir werden versuchen den Ballon zu bergen und so alles auszuwerten. Von dort oben hat man einen sensationellen Blick auf die Erde. Die Vorbereitung und der Flug werden als Film am Sommerfest gezeigt. Wir hoffen, dass sie alle zahlreich erscheinen und den Start mitverfolgen